Der Kreisjugendring bietet Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Frauen an.
Weitere Infos gibt's hier.

   
   

Kreisjugendring gibt sich neuen Namen : Jugendring Harzerland.

Per Wettbewerb wurden die KJR-Mitgliedsverbände vor einigen Wochen aufgefordert , einen neuen Namen für den Kreisjugendring vorzuschlagen. Bei der Vollversammlung am 4.2.17 wurde aus fünf Vorschlägen der neue Namen "Jugendring Harzerland"ausgewählt. Der neue Namen war durch die Fusion der Landkreise notwendig geworden, da die Kreisfunktion nicht mehr gegeben ist.
Während der Versammlung wurde auch der Entwurf der neuen Richtlinien für die Förderung der Jugendverbandsarbeit vorgestellt.
Aus dem Vorstand schied nach dreizehnjährigen Mitwirken Irina Grobecker aus. Neu im Vorstand sind jetzt Silke Mursal-Dicty und Sven Ludwig. Als neue Mitglieder wurden die Dorfkinder Bartolfelde e.V., die Jugendfeuerwehr Osterhagen und das Jugendforum Demokratie leben aufgenommen.
Als Gäste konnte Vorsitzender Armin Günther für die CDU Frau Grammel, für die SPD Herrn Hausmann und von der Verwaltung Kreisrat Riethig und Fachbereichsleiterin Reichmann begrüßen.
Insgesamt nahmen 40 Delegierte aus zwanzig Verbänden an der Vollversammlung teil.